Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung


Wir, die B.A.B. MaxiPoster Werbetürme GmbH („wir“ oder „uns“), freuen uns über Ihren Besuch auf www.maxiposter.de (im Folgenden: „unsere Webseite“).


Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten haben für uns höchste Priorität. Diese Erklärung zum Datenschutz („Datenschutzerklärung“) erläutert, welche Ihrer Informationen wir während Ihres Besuchs auf unserer Webseite erheben, wie und wofür wir diese Informationen verwenden und mit wem wir diese teilen. Zudem erklären wir Ihnen nachfolgend Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten, etwa das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Widerspruch und Löschung.


Wir werden Ihre personenbezogenen Daten (im Folgenden: „Ihre Daten“), d. h. Informationen, die Rückschlüsse auf Sie zulassen, nur in Übereinstimmung mit den geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften verwenden. Wenn wir Ihre Daten für andere als die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke verwenden, werden wir Sie über diese Zwecke separat im Vorfeld informieren und, soweit erforderlich, Ihre Einwilligung einholen.


Die rechtlichen Grundlagen, auf die wir uns für unsere Datenverarbeitung stützen, finden Sie zum Großteil in der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“), die Sie z.B. hier abrufen können. In den nachfolgend dargestellten Datenschutzhinweisen verweisen wir auf die entsprechenden Rechtsgrundlagen unserer Verarbeitung.


Falls Sie eine oder mehrere Einwilligung(en) zur Datenverarbeitung abgegeben haben (z. B. hinsichtlich eines Newsletters), können Sie diese Einwilligung(en) jederzeit frei für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf können Sie an die in der Einwilligung angegeben Kontakte richten oder unter info@maxiposter.de geltend machen. Der Widerruf löst für Sie keine Kosten aus und hat keine negativen Folgen für Sie. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten vor Ihrem Widerruf bleibt in diesem Fall unberührt.



1. Allgemeines


1.1 Wer ist für die Verwendung Ihrer Daten verantwortlich?


Wir sind verantwortliche Stelle im Sinne des anwendbaren Datenschutzrechts. Das bedeutet, dass wir für die Verwendung Ihrer von uns erhobenen Daten verantwortlich und gesetzlich verpflichtet sind, sicherzustellen, dass die erforderlichen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten getroffen und Ihre Rechte gewahrt werden.


1.2 Welche Ihrer Daten erheben wir?


Abhängig von den Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, erfassen wir folgende Daten:


  • (a) Daten, die Sie uns mitteilen

  • (b) Daten über die Nutzung unserer Dienste

  • Wir erfassen Informationen über Sie, wenn Sie unsere Dienste nutzen wenn Sie z. B. unsere Webseite besuchen, auf der unsere Werbedienste verwendet werden. Dabei handelt es sich um folgende Daten:


    • Gerätebezogene Informationen

    • Wir erfassen gerätespezifische Informationen, z. B. das Modell der von Ihnen verwendeten Hardware, die Version des Betriebssystems, eindeutige Gerätekennungen, Informationen über das Mobilfunknetz, das Sie nutzen, und Daten zu Geräteereignissen wie Abstürze, Systemaktivität, Hardware-Einstellungen, Browser-Typ, Browser-Sprache, Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage und Referral-URL.


    • Ihre IP-Adresse

    • Standortbezogene Informationen

    • Wenn Sie unsere Dienste nutzen, erfassen und verarbeiten wir möglicherweise Informationen über Ihren Standort. Wir verwenden zur Standortbestimmung verschiedene Technologien, wie IP-Adressen, GPS und andere Sensoren, die uns z. B. Informationen über nahe gelegene Geräte, WLAN-Zugangspunkte oder Mobilfunkmasten bereitstellen. Standortdaten verarbeiten wir nur mit Ihrer Einwilligung. Die Erfassung von Standortdaten können Sie zusätzlich in den Einstellungen Ihres Mobilgeräts jederzeit kontrollieren, aktivieren oder deaktivieren.


    • Cookies

    • Wenn Sie unsere Webseite besuchen, sammeln wir Informationen, indem wir sog. Cookies einsetzen. Siehe dazu unten unter 2.1.


  • (c) Umfragen, Werbeaktionen und Gewinnspiele

  • Von Zeit zu Zeit geben wir Ihnen die Möglichkeit, an Umfragen oder Gewinnspielen teilzunehmen. Wenn Sie sich beteiligen, sind zur Teilnahme unter Umständen zusätzliche Daten erforderlich, die dann von Ihnen abgefragt werden. (z. B. Ihre Anschrift zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung sowie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, um eine Gewinnbenachrichtigung auch im Falle versehentlich fehlerhafter Adressangaben sicherstellen zu können, und das Geburtsdatum zum Zweck der Altersprüfung). Diese Daten werden zum Zweck Ihrer Teilnahme an der konkreten Umfrage oder dem konkreten Gewinnspiel verarbeitet. Eine weitergehende Verarbeitung bzw. Nutzung Ihrer Daten, etwa zum Zweck der Veröffentlichung des Gewinners auf unserer Plattform, erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung.


  • (d) Newsletter

  • Wenn Sie sich bei uns für einen Newsletter registrieren, erfassen wir die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, sowie Ihren Vor- und Nachnamen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Zusendung von Newslettern zu beenden. Hierzu folgen Sie einfach dem Link zum Abbestellen des Newsletters am Ende der jeweiligen Nachricht.



1.3 Zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erheben wir Ihre Daten?


Wir nutzen Ihre Daten zu folgenden Zwecken und auf Basis folgender Grundlagen:


  • (a) Zur Erfüllung des Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Erfüllung vorvertraglicher Pflichten Ihnen gegenüber gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO:


    • zur Behebung sonstiger Probleme hinsichtlich unserer Produkte und der Speicherungen unserer Kommunikation mit Ihnen dazu, soweit dies für die Problembeseitigung erforderlich ist.

  • (b) Aufgrund unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO:

    • zur Bereitstellung, zur Wartung, zum Schutz und zur Verbesserung unserer Dienste, zur Entwicklung neuer Dienste sowie zu unserem Schutz und zum Schutz unserer Nutzer,

    • zur weiteren Verbesserung der Sicherheit unseres IT-Systems zum Vorteil aller Nutzer,

    • zur Durchsetzung geltender Nutzungsbedingungen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße der Nutzungsbedingungen oder geltenden Rechts (z. B. Beleidigung, Betrug),

    • zur sonstigen erforderlichen Kommunikation mit Ihnen, sofern diese nicht zur Erfüllung (vor-)vertraglicher Verpflichtungen Ihnen gegenüber erfolgt (etwa um Ihnen Störungen mitzuteilen),

    • zur Aufdeckung oder zur Verhinderung technischer Probleme,

    • zum Schutz von Rechten, die unser Eigentum oder unsere Sicherheit, das Eigentum oder die Sicherheit unserer Nutzer oder der Öffentlichkeit betreffen, soweit gesetzlich zulässig und erforderlich.


  • (c) Aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO:

    • zur Erfüllung und Einhaltung von geltenden Gesetzen, Vorschriften, Rechtsverfahren oder vollstreckbaren behördlichen Anordnungen, die für Ströer verbindlich sind,

    • zur Aufdeckung, zur Verhinderung oder zur Bekämpfung von Rechtsverstößen, sofern Ströer hierzu gesetzlich verpflichtet ist oder Dritte darauf einen Anspruch gegenüber Ströer haben.


  • (d) Aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO:

    • Die genauen Zwecke können Sie der jeweiligen Einwilligungserklärung entnehmen. Diese Zwecke können die Verarbeitung zur Bereitstellung, zur Wartung, zum Schutz und zur Verbesserung unserer Dienste, für Gewinnspiele, zur Entwicklung neuer Dienste sowie zu unserem Schutz und dem Schutz unserer Nutzer, außerdem, um Ihnen maßgeschneiderte Inhalte anzubieten (z. B. um Ihnen personalisierte Werbung zur Verfügung zu stellen) oder um Ihnen Produktinformationen zukommen zu lassen, beinhalten.

    • Die Verarbeitung kann darüber hinaus zur Aufzeichnung der Kommunikation mit uns, um Ihnen bei der Lösung eventuell auftretender Problemen behilflich zu sein, und für Mitteilungen zur Nutzung unserer Dienste, einschließlich Mitteilungen zu anstehenden Veränderungen oder Verbesserungen, an Ihre E-Mail-Adresse erfolgen, sofern dies nicht der Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen oder der Erfüllung vorvertraglicher Pflichten oder rechtlichen Verpflichtungen dient – in diesem Fall ist Ihre Einwilligung nicht erforderlich.



1.4 Mit wem teilen wir Ihre Daten?


Wir geben keine Ihrer Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb unseres Unternehmens weiter, außer:


  • (a) Mit Ihrer Einwilligung

  • Wir geben Ihre Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb unseres Unternehmens weiter, wenn wir hierfür Ihre Einwilligung erhalten haben.


  • (b) Für die Verarbeitung durch andere Stellen

  • Wir stellen Ihre Daten ausgewählten vertrauenswürdigen Unternehmen oder Personen zur Verfügung, die diese in unserem Auftrag verarbeiten (sog. Auftragsverarbeiter), z. B. Data Hosting Provider. Dies geschieht auf der Grundlage von Verträgen und der Umgang mit Ihren Daten durch die Auftragsverarbeiter unterliegt unseren Weisungen und findet im Einklang mit datenschutzrechtlichen Vorschriften und auf Basis geeigneter Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen, die den Schutz Ihrer Daten sicherstellen, statt.


    Soweit wir mit Hilfe von Webanalysetools Daten erheben bzw. erheben lassen und Webwerbe-Tools verwenden und in diesem Zusammenhang mit eigenverantwortlichen Dritten (die nicht Auftragnehmer einer Auftragsverarbeitung sind) zusammenarbeiten, informieren wir Sie im Detail dazu unter Ziff. 3. An dieser Stelle erhalten Sie auch jeweils die Information, wie Sie Ihr Recht auf Widerspruch (Opt-Out) ausüben können und welche technischen Möglichkeit Sie haben, um Datenerhebungen zu verhindern.


  • (c) Aus rechtlichen Gründen

  • Wir werden Ihre Daten an andere Unternehmen weitergeben, wenn dies notwendig ist, um


    • geltende Gesetze oder Vorschriften einzuhalten, bspw. für Rechtsverfahren erforderlich ist oder die Weitergabe erfolgt, um einer verbindlichen behördlichen Anordnung nachzukommen,

    • geltende Nutzungsbedingungen durchzusetzen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße,

    • Betrug, Sicherheitsmängel oder technische Probleme aufzudecken, zu verhindern oder anderweitig zu bekämpfen oder

    • unser Eigentum, unsere sonstigen Rechte oder unsere Sicherheit, das Eigentum oder die Sicherheit unserer Nutzer oder der Öffentlichkeit vor Schaden zu schützen, soweit dies gesetzlich zulässig oder erforderlich ist.


Darüber hinaus haben nur unsere Mitarbeiter Zugang zu Ihren Daten. Daten, die keinen Personenbezug zu Ihnen haben, also Daten nicht mit Ihrer Person in Zusammenhang gebracht werden können (z. B. vollständig anonymisierte Daten), geben wir möglichweise an Dritte weiter, z. B. Google Analytics.


1.5 Wo werden Ihre Daten verarbeitet?


Ihre Daten werden nur innerhalb der Europäischen Union („EU“) und dem Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) durch uns oder von den in Ziffer 1.4 genannten Parteien verarbeitet.


Eine Ausnahme besteht beim Analysedienst Google Analytics der Firma Google Inc. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die Gesetze zum Schutz von personenbezogenen Daten können in den USA von dem Schutz innerhalb der EU abweichen und gegebenenfalls nur ein geringeres Schutzniveau gewährleisten. Sollten personenbezogene Daten durch Google in den USA verarbeitet werden findet dies auf Basis geeigneter Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen statt, die den Schutz Ihrer Daten sicherstellen. Google ist nach dem Privacy Shield-Abkommen zertifiziert; weitere Informationen zum Privacy Shield-Abkommen finden können Sie unter https://www.privacyshield.gov/welcome finden.


1.6 Wie lange speichern wir Ihre Daten?


Wir werden Ihre Daten nicht länger als zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks, für den sie erhoben wurden bzw. solange wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung haben und dieses Interesse Ihr Interesse an der Löschung überwiegt, speichern, es sei denn, für eine längere Speicherung besteht eine gesetzliche Grundlage (z.B. auch aufgrund Handels- oder Steuerrecht gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO: Bei einer solchen Archivierung werden die Daten für sonstige Zugriffe gesperrt und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen datenschutzgerecht gelöscht und vernichtet). Anschließend werden wir Ihre Daten löschen. Die jeweiligen Aufbewahrungsfristen sind von dem zugrundeliegenden Zweck und von der Art der Daten abhängig.


Sofern Sie künftigen Werbezusendungen widersprechen, sperren wir Ihre Daten, indem wir Ihren Namen, die Adresse und ggfs. die angegebene E-Mail-Adresse in entsprechenden Listen verwenden, mit denen wir unsere Werbemaßnahmen abgleichen. Nur auf diese Weise ist gewährleistet, dass Sie tatsächlich keine Werbezusendungen mehr erhalten.


Insbesondere speichern wir


  • Daten, die wir für die Werbung verwenden (etwa Ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren) für einen Zeitraum bis zum Widerruf, es sei denn Sie verlangen eine vorherige Löschung unter info@maxiposter.de und es liegen keine gesetzlichen Speicherpflichten vor.

  • Ihre IP-Adresse für maximal zwei Monate.

  • Cookies für einen Zeitraum von bis zu drei Monaten. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit von Ihrem Computer löschen. Die genauen Aufbewahrungsfristen, welche von der Art des verwendeten Cookies abhängen, finden sich unter Ziffer 2.


1.7 Welche Rechte haben Sie hinsichtlich Ihrer Daten?

Bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten steht Ihnen ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, auf Widerspruch sowie auf Datenübertragbarkeit zu.


Bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu:


  • Ein Recht auf Auskunft gegen uns in Bezug auf Ihre Daten (Art. 15 DSGVO)

  • Ein Recht auf Berichtigung, sofern Ihre Daten unrichtig sind (Art. 16 DSGVO),

  • Ein Recht auf Löschung, (1) wenn eine Speicherung Ihrer Daten zu den genannten Zwecken nicht weiter notwendig ist, (2) wenn die Speicherung sich auf eine von Ihnen mittlerweile widerrufene Einwilligung stützt und keine andere Rechtsgrundlage für eine Speicherung durch uns vorliegt, (3) wenn Sie Widerspruch gegen durch uns durchgeführte Direktwerbung oder Profiling erhoben haben und wir Ihre Daten zu diesen Zwecken speichern, (4) wenn wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitetet haben, oder (5) wenn eine rechtliche Verpflichtung zur Löschung besteht (sog. „Recht auf Vergessenwerden“, Art. 17 DSGVO),

  • Ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, (1) wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestritten haben für den Zeitraum, den wir zur Prüfung der Richtigkeit benötigen, (2) wenn die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig war und Sie eine Einschränkung der Verarbeitung statt einer Löschung wünschen, oder (3) wenn eine Speicherung durch uns zu den genannten Zwecken nicht länger erforderlich ist, Sie Ihre Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen (Art. 18 DSGVO),

  • Ein Recht auf Datenübertragbarkeit im Hinblick auf Ihre Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder einem Vertrag mit uns beruht, d. h. Sie können Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an sich oder an Dritte herausverlangen (Art. 20 DSGVO),

  • Ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, sofern wir Ihre Daten für Zwecke der Direktwerbung speichern (Art. 21 DSGVO). Siehe dazu im Einzelnen Ziff. 1.8. dieser Datenschutzhinweise. Diese Rechte sind teilweise gesetzlich eingeschränkt. Sofern wir diese Rechte daher nicht erfüllen könne, werden wir Ihnen dies mitteilen.


1.8 Widerrufs- und Widerspruchsrecht gem. Art. 7 Abs. 3, 21 DSGVO


Sie können einer weiteren Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken (siehe Ziff. 1.3) widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen, selbst wenn die Nutzung der Daten auch ohne Ihre Einwilligung gesetzlich zulässig ist. Eine formlose Mitteilung an uns genügt (Kontaktdaten siehe Ziff. 5 unten). Kosten werden dafür von unserer Seite selbstverständlich keine erhoben.


Folge eines Widerspruchs ist der Stopp der künftigen Verwendung. Dem Widerspruch vorangegangene Nutzungen bleiben unberührt. Hinweise zur Sperrung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte Ziff. 1.6 dieser Datenschutzhinweise.


In unseren werblichen E-Mails (z.B. dem Newsletter) ist jeweils ein Hinweis mit einem Link zur einfachen Ausübung Ihrer Widerspruchsmöglichkeit enthalten.


Konkrete Widerspruchsmöglichkeiten erläutern wir unter Ziff. 2 dieser Datenschutzhinweise bei den von uns eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien (z.B. Trackingtools).


Weitere Hinweise zu Ihren Rechten können Sie Ziff. 3 „Kontakt, Geltendmachung Ihrer Rechte“ entnehmen.


2. Cookies und ähnliche Technologien


2.1 Cookies


Wenn Sie unsere Webseite besuchen bzw. öffnen, sammeln wir Informationen über Sie, indem wir Cookies einsetzen. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung Ihres Browsers ermöglichen und die an Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät gesendet werden. Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine nutzerfreundliche und sichere Webseite anbieten zu können und um unsere Dienste an Ihre Bedürfnisse und Interessen anzupassen, z. B. Ihnen auf Sie zugeschnittene Werbung auf unserer Webseite anzeigen.


Natürlich können Sie unsere Angebote grundsätzlich auch ohne Cookies nutzen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies generell abgelehnt werden. Ebenso können Sie bereits gesetzte Cookies in Ihren Browser-Einstellungen löschen. Wenn Sie keine Cookies verwenden, kann dies jedoch dazu führen, dass Sie die Funktionen unserer Webseite nicht in vollem Umfang nutzen können.


Auf unserer Webseite verwenden wir die folgenden verschiedenen Arten von Cookies:


QuelleNameAblaufBeschreibung
GoogleAnalytics _ga 2 Jahre Google Analytics Cookies sammeln Informationen auf anonyme Weise, u.a. die Anzahl Besucher auf der Website
__utmt Cookie um die Anforderungsrate zu drosseln.
_gat 10 Minuten Cookie um die Anforderungsrate zu drosseln.
__utmc Ende der Sitzung Cookie wann der Besucher die Seite verlassen hat. Zusammen mit __utmb kann dieser Cookie Auskunft über die Aufenthaltsdau-er des Besuchers auf einer Seite geben.
__utma 2 Jahre Cookie wann der Besucher das erste Mal auf der Seite war, wie oft er sie besucht hat, und wann er sie das letzte Mal aufgerufen hat.
__utmz 6 Monate Cookie woher der Besucher kam bevor er die zu analysierende Seite aufgerufen hat.
__utmb 30 Minuten Cookie wann der Besucher die Seite aufgerufen hat. Zusammen mit utmc kann dieser Cookie Auskunft über die Aufenthaltsdau-er des Besuchers auf einer Seite geben.
_dc_gtm_ 10 Minuten Google Analytics Tracking durch den Google Tag Manager. Google Analytics verwendet Cookies, um uns bei der Analyse zu helfen, wie Sie diese Website nutzen.
https://policies.google.com/privacy?hl=de
_gat_gtag_UA_108184108_1 Ende der Sitzung Google Analytics Cookies sammeln Informationen auf anonyme Weise, u.a. die Anzahl Besucher auf der Website

  • (a) Hinweis zur Verwendung von Google-Analytics

  • Wir verwenden den Analysedienst Google Analytics der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google Analytics verwendet Cookies (siehe oben unter 2.1). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.


    Google wird in unserem Auftrag diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Aus den verarbeiteten Daten können pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden.


    Wir haben auf unserer Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Speicherung der Cookies können Sie durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Webseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


    Die Webanalyse bleibt in diesem Fall solange deaktiviert, wie das Add-On von Google nicht seinerseits deaktiviert bzw. gelöscht wird. Daher löschen Sie bitte das Add-On nicht, solange die Webanalyse nicht gewollt ist. Das Add-On ist pro Browser und Rechner gesetzt. Falls Sie unsere Webseite also mit unterschiedlichen Browsern oder von unterschiedlichen Rechnern aus aufrufen, müssen Sie für jeden Browser bzw. Rechner das Add-On gesondert hinzufügen. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken: https://www.maxiposter.de/disableGA.html


    Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Webseite und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Wir nutzen Google Analytics des Weiteren dazu, Daten aus DoubleClick-Cookies und auch aus AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Dies umfasst demografische Merkmale (z. B. Alter und Geschlecht) sowie Interessen. Diese Daten sind nicht auf eine bestimmte Person zurückzuführen. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies jederzeit über die Anzeigeneinstellungen (https://adssettings.google.com/anonymous?hl=de&sig=ACi0TCh7qclSkjyEa0SsTlU_3m0RYd6Uc8ZOOTOvKLpUfNjApt_OtMMitFKJpS6gb_fJIhUSHLGArnfHdtXqU4tals2MDKV5L6EV4eJS3AF4RTQ0H4HksAY) deaktivieren.


3. Kontakt, Geltendmachung Ihrer Rechte


Um Ihre vorstehenden Rechte wahrzunehmen oder bei Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz, wenden Sie sich bitte an:


B.A.B. MaxiPoster Werbetürme GmbH
Kehrwieder 10
20457 Hamburg

E-Mail-Adresse: info@maxiposter.de


Sie haben zudem, wenn wir Ihr Anliegen aus Ihrer Sicht nicht angemessen behandeln u.a. (unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs) ein Beschwerderecht bei der für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.


4. Wie oft aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung?


Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit geändert werden, z. B. um sie neuen datenschutzrechtlichen Bestimmungen anzupassen. Alle Änderungen der Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht. Falls die Änderungen wesentlich sein sollten, werden wir sie gegebenenfalls gesondert (z. B. per E-Mail benachrichtigen. Außerdem werden wir ältere Versionen dieser Datenschutzerklärung zu Ihrer Einsicht in einem Archiv aufbewahren. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 25.05.2018 aktualisiert.

Kontakt

Sie möchten werben oder haben ein interessantes Grundstück für einen Traffic Tower. Füllen Sie einfach das Formular aus und wir rufen Sie zurück.

B.A.B. MAXIPOSTER
Werbetürme GmbH

Kehrwieder 10
20457 Hamburg

Telefon: 040 - 80 79 364-70
Telefax: 040 - 8079 364-80
info@maxiposter.de

Ansprechpartner:

  • Christian Weber, Leitung Einkauf u. Standortakquise, Prokurist
  • Christian Heimeier, Leitung Vertrieb u. Marketing, Prokurist
Fachverband Außenwerbung e.V.